Kardamena - Die Königin des Nachtlebens auf Kos

>
Kardamena
'the beautiful long sandy beach at Chelona cape near Kardamaina village at Kos island in Greece' - Kos
'the beautiful long sandy beach at Chelona cape near Kardamaina village at Kos island in Greece' imagIN.gr photography / Shutterstock

Auf den Ruinen der antiken Stadt Alasarna aus der klassichen Periode erbaut, ist die Küstenstadt Kardamena ein bunter, erlebnisreicher Urlaubshotspot, der jährlich Besucher aus aller Welt an sich zieht. Auch wenn die Stadt lediglich 1.800 Einwohner zählt, verwandelt sie sich im Sommer zum beliebtesten Sommer-Resort der Insel. Am Tag baden sich die Touristen in der mediterranen Sonne und feiern sich in den Clubs durch die Nacht. Kardamena ist eines der belebtesten Orte auf Kos mit einem bunten Nachtleben. Eine Bar reiht sich in der "Bar Street" an die andere. Am Abend erleuchtet die Stadt zu einer wahren Partyhochburg. Falls Sie ein Partyanimal sind, werden Sie in Karmadena voll auf Ihre Kosten kommen. Hier können Sie ausgelasen zu bester Musik bis in den Morgen durchtanzen.

Der Strand füllt sich am Morgen wieder mit Leben, wenn die Touristen und Einheimischen sich im kühlen Nass erfrischen, in der Sonne baden oder ihrem liebsten Wassersport, wie z.B. Parasailing nachgehen. Durch die Nähe zum Dorf ist der Strand meist sehr voll. Er ist jedoch 3km lang und wenn Sie etwas laufen, finden Sie auch ruhige, einsame Plätze mit schönsten Sanddünen und Bäumen, die natürlichen Schatten bieten.

An der Küste des Dorfes reihen sich wunderschöne, bunte Gebäude aneinander. Auf dem Hauptplatz lassen sich Souvenirgeschäfte finden, in denen Sie anders als in den typischen Läden mit Griechenland-Erinnerungen auch kleine Flaschen der traditionellen "Kanellada" ergattern können. Dies ist ein traditionelles Aperitiv und Markenzeichen von Kos. Eine weitere Idee für Ihren Tag in Kardamena ist ein Ausflug mit dem Schiff auf die Nachbarinsel Nisyros, wo Sie eine atemberaubende Vulkanlandschaft entdecken können. Auch die kleine Insel Agia Eirini können Sie besuchen. Hier befinden sich heiße Quellen mit heilendem Wasser.

Nach einem erlebnisreichen Tag, ist ein reiches griechisches Essen absolutes Muss! In den Restaurants und Tavernen wird bester, frisch gefangener Fisch serviert. Fall Sie sich noch gar nicht an die traditionelle griechische Küche herangetraut haben, sollten Sie griechische Spezialitäten wie die berühmte Moussaka oder die traditionellen Fleischbällchen (Keftédes) probieren.

Sind Sie ein sportlicher Typ, wird hier einiges an Aktivitäten geboten. Um das Dorf herum kann man wilde Pfaden und Schluchten entdecken. Das Gelände ist auch ideal zum Mountainbike-Fahren. Nehmen Sie die Route bis zum historischen Dorf Antimachia oder entdecken Sie das kulturelle Erbe von Kardamena selbst. Das Dorf beherbergt den antiken Tempel von Apollo und verschiedene römische Ruinen und Basilikas, wie die Agia Barbara Kirche, die hier ausgebraben wurden. Da die Stadt auf den Ruinen der antiken Stadt Alasarna erbaut wurde, findet hier jährlich das "Alasarnia" Festival mit kulturellen Events, Konzerten, Theatervorstellungen und sogar Fahrrad- und Schachwettbewerben statt.

Ob Jung oder Alt, - jeder Besucher wird schnell den Zauber von Kardamena zu spüren bekommen und ihm nie mehr entkommen möchten. Es ist die warme, freundliche Kultur, die köstliche Küche, die goldene Sonne und die traumhaften Strände, die Besucher aus aller Welt in dieses wunderschöne Dorf ziehen.




Hotels und Ferienwohnungen in Kardamena